Gruppe des Monats September 2018

Ballsport am Sonntag

Noch sehr jung, ist diese Gruppe ein tolles Angebot für alle, die am Wochenende mal richtig powern möchten. Seit Januar dieses Jahres treffen sich die ca. 9 Mitglieder jeden Sonntag ab 17 Uhr in der alten Grabbe Halle zu Ballspielen unterschiedlichster Art. Dabei werden bekannte Spiele auch mal abgeändert oder ganz neue Ball-Sportarten erdacht und ausprobiert. Das Alter der Teilnehmer liegt zwischen 15 und 25 Jahren. Aber jeder, der Ballspiele liebt, kann hier gerne mitmachen! Ziel des Trainings ist Spaß am Ballspiel zu erleben, wobei der individuelle Fortschritt in Geschicklichkeit und Ausdauer ganz von alleine kommt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer Freude an unkonventionellem Training hat, ist hier bestens aufgehoben. Langeweile am Sonntagnachmittag ist kein Thema mehr, komm einfach in den DSV!

http://dtv1860.de/index.php/sportangebote/fitness-gymnastik/ballsport-am-sonntag/

Das war die DSV Sommer Sportwoche 2018

Fünf Tage voller Bewegung und Action haben 36 Kinder und 10 Helfer glücklich gemacht.

Neben vielseitigsten Spielen in der Halle und auf dem Sportplatz wurden alle Geräte der Sporthalle ausgiebig genutzt. Dabei wurde das große Trampolin am stärksten frequentiert. Aber auch die ansprechenden Aufbauten an den Sprossenwänden, Angebote aus dem Abenteuersport, Turnen, Ballsport, Akrobatik und selbstbestimmtes Bauen wurden sehr gut angenommen.

Kein Kind ließ es sich nehmen wenigstens einmal den Sprung von der Tribüne auf den dicken Weichboden zu wagen! Auch das Aqualip haben wir mächtig aufgemischt und das umliegende Gelände bei einer Pfeiljagd erkundet. Der dabei zu suchende Schatz war ziemlich schnell gefunden.

Ganz nebenbei haben 15 Teilnehmer ihr Sportabzeichen gemacht, dabei haben vier Kinder Silber und zwei sogar Gold errungen

Abschließend ist zu bemerken, dass diese Sommer Sportgruppe überaus liebenswert, sportlich vielseitig talentiert und unfassbar ausdauernd war.

Danke an Euch alle – schön, dass Ihr dabei gewesen seid!

DSV-Turnerinnen machen Pause

Die DSV-Turnerinnen machen drei Wochen Trainingspause. Aber der 4. Ferienwoche gibt es drei Trainingstermine, über die die Turneltern per Mail informiert worden sind.

Die Trainingstermine sind in Abstimmung mit den Urlaubsterminen sowie der sonstigen Belegung des Turnleistungszentrums festgelegt worden.

Evtl. Rückfragen bitte an: Hans-Joachim Dörrer unter Tel. 05231/48369 oder per Mail hans-joachim.doerrer@t-online.de

Wir sagen Tschüss und alles Gute!

Jahrelang haben Ann-Katrin und Nicole dienstags das Turnen der Kinder-Gruppen betreut. Nun wollen beide beruflich durchstarten und werden aus diesem Grund unseren Verein verlassen. Der DSV bedankt sich bei beiden für ihre Mitarbeit im Kinder-Turn-Team und wünscht ihnen eine glückliche Zukunft.

Dank an: Nicole Albeke, Nachfolgerin Jasna Sabo und Ann-Katrin Magers

Natürlich geht das Kinderturnen nach den Ferien zur gewohnten Zeit, in der selben Halle weiter!

Wir haben ein neues Team gefunden, welches gleich nach den Ferien loslegen wird. Drei Frauen im Alter von Anfang 20 bis Mitte 50 werden mit Power und Erfahrung verlässliche Turnstunden anleiten. Schwerpunkte werden sein: Individuelle Förderung und Erlernen grundlegender Bewegungsabläufe wie Laufen, Springen, Werfen, Balance, Rollen, Schwingen, Stützen, Fangen, Klettern in vielfältiger Variation. Natürlich werden wir uns in den beliebten Großgerätelandschaften bewegen und viel Raum für Spiele und freie Gestaltung lassen. Lasst Euch überraschen – wir sehen uns nach den Ferien im DSV „Wo Sport Spaß macht“!

WTB-Nachwuchsmeisterschaften

Gerätturnen weiblich:

 Zwei Goldmedaillen und eine Bronzemedaille für DSV-Turnerinnen

 Es läuft in der Kunstturnabteilung wie geschmiert: Drei DSV-Turnerinnen starteten am 30. Juni bei den Nachwuchsmeisterschaften des Westfälischen Turnerbundes in Dortmund. Und alle drei standen auf dem Siegerpodest.

Zunächst erturnte sich Liana Keil in der AK 7, die mit 31 Teilnehmerinnen die größte Wettkampfgruppe war, einen tollen 3. Platz. Aber damit nicht genug: In der AK 8 und AK 11 waren Mia Lutkova und Johanna Sahl nicht zu toppen und erkämpften sich verdient die Goldmedaillen.

Drei großartige Erfolge, zu denen alle Kunstturnerinnen im Detmolder Sportverein von ganzem Herzen gratulieren. Und weil die drei Medaillengewinnerinnen im Turnleistungszentrum trainiert werden, gebührt auch dort arbeitenden Trainerteam, zu dem auch Miriam Bergmann gehört, ein dickes Dankeschön.

Unsere Fotos zeigen Liana Keil mit Urkunde auf dem Schwebebalken, Mia Lutkova bei einer technisch perfekten Standwaage am Balken sowie Johanna Sahl freudestrahlend bei der Bekanntgabe des Wettkampfergebnisses.

DSV Poloshirt und T-Shirt

 

 

Auf der Jahreshauptversammlung waren sie schon erstmalig zu sehen, nun bietet der DSV die Shirts auch zum Kauf an.

Polo-Shirt RückseitePolo DSV Logo vorn

Die T-Shirts sind als Unisexversion in den Größen S,M,L,und XL zum Preis von 7,50 € erhältlich, die XXL Version kostet 8,50 €.

Die Poloshirts von Fruit of the Loom gibt es wie abgebildet als tailierte Ladyfit-Version in den Größen XS,S,M,L,XL für 10 €, die XXL Version kostet 12,50 €.

Die gerade geschnittene Herrenversion ohne Abbildung ist in den Größen S,M,L,XL ebenfalls für 10 € zu haben,die XXL Version kostet auch 12,50 €.

Erhältlich sind die Shirts ab dem 02.05. in der Geschäftsstelle des Vereins.

Sie können auch das Kontaktformular der Website benutzen, um die Shirts zu bestellen.

 

 

 

Ersatzhallen für die Sporthalle Bachschule

Die Schäden an dem Dachstuhl der Sporthalle Bachschule sind gravierend, die Halle bleibt länger gesperrt.

Die Ersatzhallen für die dort übenden Gruppen sind:

Tanzen                                                                           

Gustav-Heinemann- Schule   

zur gewohnten Zeit Montags 17:00 – 18:00 Uhr

Haltung und Bewegung ( Rückenschule )       

Gustav-Heinemann- Schule   

zur gewohnten Zeit Montags 18:00 – 19:00 Uhr

Fechten                                                                         

alte Sporthalle Stadtgymnasium   

zu den gewohnten Zeiten am Montag und Mittwoch