Spiel und Spaß für Groß und Klein

Die Jugendabteilungen des Detmolder Sportvereins veranstalten am 2. Juni 2019 ihr 3. Sommersportfest. Unter dem Motto „Spiel und Spaß für Groß und Klein“ laden sie zu einem Familiensportfest ein. Von 11 bis 15 Uhr wird in der Sporthalle des Leopoldinum ein vielfältiges Mitmachangebot präsentiert, das vom Powersport über Basketball, Fechten, Kinder- und Jugendturnen, Handball, Volleyball, Floorball und Kunstturnen die große Palette im Freizeit- und Gesundheitssport sowie im Leistungssport aufzeigt. Die organisierenden Jugendabteilungen hoffen auf regen Besuch. Deshalb: Termin jetzt schon vormerken, am 2. Juni einfach vorbeischauen und ausprobieren, welche Bewegungsmöglichkeiten der Detmolder Sportverein bereithält.

Basketball: U16 grüßt als Vizemeister der Landesliga

Der U16 der Basketballer gelingt als Aufsteiger in die Landesliga gleich die Vizemeisterschaft. Der DSV gratuliert zum Erfolg.

Der Kern der Mannschaft wird in den Relegationsspielen versuchen sich für die Oberliga zu qualifizieren, dann in der U18.

Die aktuellen Infos zu den Spielen finden Sie im Menue Basketball unter dem Punkt Spielberichte

Glanzvolles Gauliga-Finale der lippischen Turnerinnen

Nachdem der Auftakt in die diesjährige Gauliga-Saison etwas holprig verlaufen war, verliehen die lippischen Turnerinnen dem Finale am 30. März in Helpup einen besonderen Glanz. Dazu trugen auch die DSV-Turnerinnen bei, die in der jahrgangsoffenen Leistungsklasse 3 sowie in der Leistungsklasse 4 (Jg. 2007-2009) an den Start gingen.

Für die LK 3-Turnerinnen Katelynn-Mariella Brandt, Johanna Eikermann, Melina Keil, Mia Lutkova und Ruthie-Josefina Steinchen war dies eine große Herausforderung, stellten sie sich als jüngste Mannschaft doch der starken Konkurrenz in der schwierigsten Ligaklasse. Aber der Sprung von der LK 4 in die LK 3 hat sich gelohnt, denn das DSV-Quintett verpasste nur knapp das Podium. Und eine Steigerung beim Finale um sechs Punkte ist auch aller Ehren wert.

Dieses Ziel erreichten die LK 4-Turnerinnen Audrey Aklan, Sophie Borysyuk, Mathilda Freitag, Amelie Hamm, Liana Keil und Lotta Sattler, die in der mit 11 Mannschaften größten Ligaklasse strahlend den Bronzepokal entgegennehmen konnten.

Beide Betreuer, Miriam Bergmann und Hans-Joachim Dörrer, waren mit den Leistungen ihrer Schützling sehr zufrieden und blicken nun optimistische den Gau-Einzelmeisterschaften am Ende dieses Wettkampfjahres entgegen.

Fechten: Anfängerkurs startet

Wer will einen ungewöhnlichen Sport kennenlernen, sich mit anderen sportlich Messen und dem inneren Schweinehund entgegen treten. Und all das mit Freude am Sport…
Für Menschen unterschiedlichen Alters ab 12 Jahren bieten wir einen neuen Kurs an.

Info: Mittwoch 16.01.2019
Zeit: 18:00 Uhr
Ort: Obere Turnhalle des Stadtgymnasiums in Detmold
Ansprechpartner: Michael Sauer
Telefon: 0170/3290133 05231/3021811
Email: michaelhsauer@aol.com

Kursbeginn: Mittwoch, 23.01.2019 um 18:00 Uhr
Kosten: 30 € für unter 18 jährige, Schüler und Studenten
45 € für Volljährige ohne Ermäßigung
10 € Ermäßigung für DSV Mitglieder
Umfang: 8 x 60 Minuten
Was brauchen Interessierte?
Spass, Interesse, normale Fitness und einfaches Sportzeug.

Ersatzhallen für die Sporthalle Bachschule

Die Schäden an dem Dachstuhl der Sporthalle Bachschule sind gravierend, die Halle bleibt länger gesperrt.

Die Ersatzhallen für die dort übenden Gruppen sind:

Tanzen                                                                           

Gustav-Heinemann- Schule   

zur gewohnten Zeit Montags 17:00 – 18:00 Uhr

Haltung und Bewegung ( Rückenschule )       

Gustav-Heinemann- Schule   

zur gewohnten Zeit Montags 18:00 – 19:00 Uhr

Fechten                                                                         

alte Sporthalle Stadtgymnasium   

zu den gewohnten Zeiten am Montag und Mittwoch