Gaumeisterschaften der lippischen Turnerinnen

Angelina-Mandy Brandt und Josefina-Ruthie Steinchen grüßen
als Gaumeisterinnen

„Ran an die Geräte!“ So lautete für 128 Turnerinnen das Motto bei den Gaumeisterschaften, die am 2. November in Detmold stattfanden. In 16 Wettkampfklassen wurde von der Altersklasse sechs bis 14 und älter um
Sieg und Punkte gekämpft.

Auch vier 1860-Turnerinnen stellten sich den Kampfgerichten und konnten
mit guten Leistungen überzeugen. Angelina-Mandy Brandt und Josefina-Ruthie Steinchen schafften es dabei nach spannenden Wettkämpfen sogar auf das oberste Siegerpodest. Aber auch Johanna Eikerman und Felice Wehmeier waren mit ihrem 4. und 6. Platz in ihrem Wettkampf zufrieden.

Insgesamt ein leistungsstarkes Quartett, dem wir auf diesem Weg ganz herzlich zu den Erfolgen gratulieren.

Felice Wehmeier

Felice Wehmeier

Angelina-Mandy Brandt bei der Siegerehrung durch den Ehrenvorsitzenden des Lippischen Turngaues, Walter Ross.

Angelina-Mandy Brandt bei der Siegerehrung durch den Ehrenvorsitzenden des Lippischen Turngaues, Walter Ross.

Josefina-Ruthie Steinchen und Johann Eikermann in der Mitte Miriam Bergmann

Josefina-Ruthie Steinchen und Johann Eikermann in der Mitte Miriam Bergmann

Unsere Fotos zeigen Josefina-Ruthie Steinchen und Johanna Eikermann, die von
unserer jungen C-Trainerin Miriam Bergmannbetreut wurden.
Angelina-Mandy Brandt bei der Siegerehrung durch den Ehrenvorsitzenden des Lippischen Turngaues, Walter Ross.
Und Felice Wehmeier bei ihrer Bodenübung.