Bärchenpokal des Lippischen Turngaues

SONY DSC

Mit dem sogenannten Bärchenpokal beendeten die jüngsten Nachwuchsturnerinnen des Lippischen Turngaues im Alter von 5-8 Jahren traditionell das erste Halbjahr.

In einem Turnparcour mit 11 Stationen, an denen neben grundlegenden turnerischen Elementen auch körperliche Fähigkeiten wie Kraft, Schnelligkeit und Körperspannung abgetestet wurden, mussten die insgesamt 35 Teilnehmerinnen ihr Können unter Beweis stellen. Darunter waren auch die im Foto zu sehenden 1860-Turnerinnen: v.l. Lotta Sattler, Melina Keil, Audrey Aklan und Katelynn Mariella Brandt. Während Katelynn aus der diesjährigen Gauliga-Saison schon Wettkampferfahrungen mitbrachte, war der Bärchenpokal für Melina, Lotta und Audrey eine Premiere, die sie aber mit guten Leistungen bestanden. Katelynn durfte sich als beste 1860-Turnerin über einen tollen 6. Platz freuen.