U16 Basketballer des Detmolder TV werden Vize-Kreismeister

Erst im letzten Spiel am vergangenen Samstag entschied sich zwischen dem Detmolder TV und dem TV Jahn Bad Driburg, wer in dieser Saison Kreismeister wird – ein echtes Endspiel der zwei Liga-Favoriten . In dem spannenden Spiel konnten die Detmolder leider nicht dominieren und verloren daher mit 68 : 53. Da Bad Driburg das Hinspiel mit einem Punkt gewonnen hatte, hätte der Detmolder TV das Rückspiel in Bad Driburg für sich entscheiden müssen, um Kreismeister zu werden. Alle weiteren Spiele der Saison konnten die Detmolder zum Teil mit deutlichen Siegen gewinnen.

Die Mannschaft spielt inzwischen seit mehr als fünf Jahren zusammen und trainiert zweimal wöchentlich. Einzelne Spieler probieren sich auch bereits in der Herrenmannschaft aus, wo sie sich an eine rauere „Spielkultur“ gewöhnen können und müssen. Im Sommer kommen noch etliche freiwillige Trainingsstunden auf dem Werre-Sportplatz hinzu, wo sich die Detmolder Basketballer aller Altersklassen regelmäßig zum „Zocken“ treffen.

In der kommenden Saison strebt die Mannschaft des engagierten Trainers Felix Jonas an, in der Oberliga zu spielen. Hierzu müssen sie sich jedoch zunächst in einer Qualifikationsrunde für diese Spielklasse behaupten. Diese findet am 11.06.2017 statt. Als Vorbereitung hierauf – und als Saisonabschlussfahrt – fährt die Mannschaft auch in diesem Jahr wieder in den Osterferien zu einem einwöchigen Trainingslager auf die Nordseeinsel Norderney.