DTV siegt hochdramatisch

Die 1. Herren des Detmolder TV gewinnt auswärts in Salzkotten denkbar knapp mit 61:60 und landet den ersten Auswärtssieg in dieser Saison.

Die dritte Mannschaft der Sälzer führte bis drei Minuten vor Spielende teilweise mit zehn Punkten, ehe die Gäste aus Detmold ausgleichen konnten und von der Freiwurflinie aus in Führung gingen.

In der vergangenen Bezirksligasaison ist man bereits zweimal aufeinander getroffen. Immer waren es knappe und hart umkämpfte Duelle. Aufgrund des direkten Vergleichs (68:62 und 65:69) stiegen die Sälzer als Meister in die Landesliga auf. Detmold zog als Vizemeister nach und scheint bislang in der Landesliga besser mit dem gestiegenen Niveau zurechtzukommen.

Das Spiel begann ausgeglichen mit viel Offensivkraft auf beiden Seiten und ging 20:19 in die Viertelpause.

Im zweiten Viertel konnten die Hausherren eine 36:27 Führung herausspielen und die vielen Ballverluste der Detmolder für sich nutzen.

Die Detmolder kämpften sich über ihre Defensive ins Spiel zurück, konnten aber nie so richtig die Handbremse lösen. Deshalb war viel Kampf von Nöten, ehe es in der 39. Minute 60:60 stand. In der Crunchtime war Nervenstärke gefragt. Die Detmolder gingen durch einen Freiwurf in Führung und verteidigten diese bis zur Schlusssirene.

Am Samstag den 25.11. empfangen die Detmolder um 16:00 Uhr Salzkotten 2.

Weitere Ergebnisse:

U16
Büren – DTV 22:116

U18
Bad Driburg – DTV 54:60

Herren Kreisliga
Tudorf – DTV 2 58:71

Somit fuhren die Detmolder ersmals vier Siege aus vier Spielen in einer Spielwoche ein.

Termine zum Vormerken:

U16
spielfrei

U18
spielfrei

Herren Kreisliga
DTV 2 – Salzkotten 4 25.11. 14 Uhr (Sportzentrum Dietrich-Bonhöffer-Berufskolleg)

Herren Landesliga
DTV – Salzkotten 2 25.11. 16 Uhr (Sportzentrum Dietrich-Bonhöffer-Berufskolleg)

Sei dabei!