WTB-Nachwuchsmeisterschaften

Gerätturnen weiblich:

 Zwei Goldmedaillen und eine Bronzemedaille für DSV-Turnerinnen

 Es läuft in der Kunstturnabteilung wie geschmiert: Drei DSV-Turnerinnen starteten am 30. Juni bei den Nachwuchsmeisterschaften des Westfälischen Turnerbundes in Dortmund. Und alle drei standen auf dem Siegerpodest.

Zunächst erturnte sich Liana Keil in der AK 7, die mit 31 Teilnehmerinnen die größte Wettkampfgruppe war, einen tollen 3. Platz. Aber damit nicht genug: In der AK 8 und AK 11 waren Mia Lutkova und Johanna Sahl nicht zu toppen und erkämpften sich verdient die Goldmedaillen.

Drei großartige Erfolge, zu denen alle Kunstturnerinnen im Detmolder Sportverein von ganzem Herzen gratulieren. Und weil die drei Medaillengewinnerinnen im Turnleistungszentrum trainiert werden, gebührt auch dort arbeitenden Trainerteam, zu dem auch Miriam Bergmann gehört, ein dickes Dankeschön.

Unsere Fotos zeigen Liana Keil mit Urkunde auf dem Schwebebalken, Mia Lutkova bei einer technisch perfekten Standwaage am Balken sowie Johanna Sahl freudestrahlend bei der Bekanntgabe des Wettkampfergebnisses.