Familienturnen

Am  Sonntag, den 03.02. ab 11 Uhr war in der alten Grabbe-Halle an der Georg-Weerth-Straße so richtig was los. Die Geräteräume waren leer geräumt und in der Halle standen die Großgeräte für vielfältigste Bewegungsvarianten zur Verfügung.

Etliche Familien waren der Einladung des DSV gefolgt und testeten das Tischtrampolin, stürzten sich mutig in die Tuchrutsche, kletterten im Spinnennetz oder durch den Kamin, pausierten im Zelt, beim Schaukeln oder in der Krabbelecke bei den ganz kleinen Turnern. Die Ballspiel-Fläche war immer gut gefüllt und sehr unterschiedliche Bälle flogen oder rollten in Tore und Körbe. Neben der Wurfbude gab es einen Armbrust-Schießstand, es konnte gebaut werden und sogar Autorennen wurden gefahren. Hinter dem Getränkestand zeigte Jana am Schminkstand was der Farbkasten hergab. Und so bevölkerten bald Raubkatzen, Vampire und Fabelwesen die Turnhalle. 

Insgesamt waren sicher 100 junge und alte Aktive in der Halle, viele davon als Gäste, die dem Verein ( noch ) nicht angehören. So hat die Idee den Verein für die Familien zu öffnen Früchte getragen. Noch wichtiger war aber der Erfolg für das KiTu Team, welches fast vollzählig an der Veranstaltung teilgenommen hat.

Es war ein fröhliches Treiben in unserer Halle und die Abteilungsleitung bedankt sich bei allen fleißigen Helfern für dieses schöne Erlebnis!

1. Hilfe Ausbildung für Jedermann im Mai

Neu im DSV !

Der DSV bietet im Mai 2019 einen Grundkurs 1. Hilfe in den vereinseigenen Räumen an. Im Kurs enthalten ist auch eine Einweisung zum Gebrauch eines Defibrilators.

Dieser Kurs richtet sich an alle Trainer, Übungsleiter, Mitglieder und jeden, der den 1. Hilfe Schein für Fahrschule oder Beruf benötigt. Eine Vereinsmitgliedschaft wird nicht vorausgesetzt. Als Ausbilder fungiert das Deutsche Rote Kreuz Detmold.

Wann:        4. oder 25. Mai 2019

Uhrzeit:      von 8:30 bis 16.30 Uhr

Wo:            Georg-Weerth-Str. 17

Kosten:       35,00 €, Barzahlung am Veranstaltungstag

Anmeldung: ab sofort bis Ende März, telefonisch oder über das Kontaktformular der Homepage. Der Termin mit den meisten Anmeldungen wird genutzt. Doppelmeldungen sind möglich.

Die Kosten der Fortbildung können mit der Berufsgenossenschaft abgerechnet werden. Abrechnungsformulare werden bei der Veranstaltung ausliegen.

Basketball U16 gewinnt Aufwärmjacken

Echter Teamgeist: Der Fachbereich 5 Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule Ostwestfalen-Lippe unterstützt U16 Basketballer des DSV

(Lemgo, Januar 2019) Unter dem Motto „Der beste Teamgeist zählt“ rief der Fachbereich  Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule Ostwestfalen-Lippe im Sommer 2018 zur Teilnahme an seinem Gewinnspiel auf. Sportvereine aus ganz Deutschland bekamen die Gelegenheit, in einem kurzen Video zu zeigen, warum in ihrer Mannschaft echter Teamgeist steckt und so die Chance, einen neuen Trikotsatz zu gewinnen.

Die U16 Basketballer des DSV bewarben sich und konnten die Lemgoer Jury schließlich mit einem selbstgeschnittenen Video überzeugen, in dem sie Ausschnitte aus dem Basketballtraining, Erfolge aus Spielen und dem Landesligaaufstieg präsentierten. „Die Basketballer des DSV haben eindeutig bewiesen, was Teamgeist bedeutet“, erklärt Professor Dr. Uwe Meier, Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL und ergänzt: „Neben Teamgeist sind Verantwortungsbereitschaft, Disziplin und Durchsetzungsvermögen wichtige Kompetenzen – unabhängig davon, ob auf dem Basketball Court oder in den Studiengängen des FB 5. Die Basketballer aus Detmold haben gezeigt, dass ihre Mannschaft diese Kompetenzen auszeichnet. Das unterstützen wir gerne mit einem Satz neuer Oberteile.“ 

Um für das Training und die kommenden Spiele optimal ausgestattet zu sein, haben sich die Spieler der U16 statt des verlosten Trikotsatzes neue Aufwärmjacken von der Hochschule gewünscht, die Anfang des Jahres den Spielern überreicht wurden – der Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL gratuliert herzlich und wünscht viel Erfolg bei den kommenden Spielen.

Fechten: Anfängerkurs startet

Wer will einen ungewöhnlichen Sport kennenlernen, sich mit anderen sportlich Messen und dem inneren Schweinehund entgegen treten. Und all das mit Freude am Sport…
Für Menschen unterschiedlichen Alters ab 12 Jahren bieten wir einen neuen Kurs an.

Info: Mittwoch 16.01.2019
Zeit: 18:00 Uhr
Ort: Obere Turnhalle des Stadtgymnasiums in Detmold
Ansprechpartner: Michael Sauer
Telefon: 0170/3290133 05231/3021811
Email: michaelhsauer@aol.com

Kursbeginn: Mittwoch, 23.01.2019 um 18:00 Uhr
Kosten: 30 € für unter 18 jährige, Schüler und Studenten
45 € für Volljährige ohne Ermäßigung
10 € Ermäßigung für DSV Mitglieder
Umfang: 8 x 60 Minuten
Was brauchen Interessierte?
Spass, Interesse, normale Fitness und einfaches Sportzeug.

Ersatzhallen für die Sporthalle Bachschule

Die Schäden an dem Dachstuhl der Sporthalle Bachschule sind gravierend, die Halle bleibt länger gesperrt.

Die Ersatzhallen für die dort übenden Gruppen sind:

Tanzen                                                                           

Gustav-Heinemann- Schule   

zur gewohnten Zeit Montags 17:00 – 18:00 Uhr

Haltung und Bewegung ( Rückenschule )       

Gustav-Heinemann- Schule   

zur gewohnten Zeit Montags 18:00 – 19:00 Uhr

Fechten                                                                         

alte Sporthalle Stadtgymnasium   

zu den gewohnten Zeiten am Montag und Mittwoch